”Halvdräll” är inte ”Halbdrell”

Daldräll partimönsterNu när jag är i Tyskland, har jag haft en del diskussioner med tyska vävare och så var det lite förvirring, eftersom man  inte kan översätta rakt av vissa vävtermer från svenska till tyska och tvärtom. Många tyska vävare användar ibland även svenska namn för bindningar, eftersom det finns fler ”nya”  böcker om bindningslära på svenska än på tyska.

”Dräll” heter på tyska ”Drell”, men de förenklade drällarna har lite avvikande benämningar och inte alla tyska bindningslära-böker är också överens om terminologin.

”Halbdrell” på tyska är ”daldräll”  på svenka. ”Halvdräll”     ( svenska ) heter ”Blockdrell eller Block-Halbdrell”  ( tyska ). Ibland kallas även ”plattväv & munkabälte” för ”Block-Halbdrell”.

Ännu mer förvirrande är det , när man använder ”Summer & Winter” för en Halbdrell, som också kan vara en Kuvikas.

När jag får tid över, så gör jag en översikt med alla termer jag vet.

Det här ett partimönster för en daldräll.

Das hier ist ein Partiemuster für einen Halbdrell.

Während ich jetzt in Deutschland bin, habe ich eine Reihe Diskussionen mit deutschen Weberinnen geführt – mit einiger Verwirrung, weil man gewisse Webbegriffe nicht einfach platt von Schwedisch nach Deutsch und umgekehrt übersetzen kann. Viele deutsche Weber benutzten manchmal schwedische Begriffe für Bindungen, weil es mehr ”neue” Bücher über Bindungslehre auf Schwedisch  als auf Deutsch gibt.

”Dräll” heißt auf Deutsch ”Drell”, aber für die vereinfachten Drellgewebe gibt es abweichende Bezeichnungen und nicht alle deutschen Bindungslehrebücher stimmen in der Terminologie überein.

”Halbdrell” auf Deutsch ist ”Daldräll” auf Schwedisch. ”Halvdräll” ( schwedisch ) heißt ”Blockdrell oder Block-Halbdrell”    ( deutsch ). Manchmal wird sogar ”plattväv & munkabälte” als ”Block-Halbdrell bezeichnet.

Noch verwirrender wird es, wenn man ”Summer & Winter” für einen Halbdrell benutzt, wobei dies auch ein Kuvikas sein könnte.

Wenn ich Zeit finde, werde ich eine Übersicht machen, mit den mir bekannten Begriffen.

Advertisements
Det här inlägget postades i Bindningslära och har märkts med etiketterna , , , , , . Bokmärk permalänken.

2 kommentarer till ”Halvdräll” är inte ”Halbdrell”

  1. webkante skriver:

    Hallo Marianne, das mit den verschiedenen Webbegriffen ist für mich auch immer wieder schwierig. Gerade weil man ja meistens auch schwedische und englische Webbücher hat. Auf Weavolution hatte ich mal die Gruppe ”Language Weaving” gegründet . Da haben wir in Google Docs ein Glossary erstellt, das von jedem bearbeitet werden kann, der bei Google angemeldet hat und den Link besitzt . Die Gruppe ist eher eingeschlafen, aber der Link ist noch aktiv. Der Link findet sich in der Weavolution Gruppe
    http://weavolution.com/group/language-weaving

    unter dem Posting :Weaving terms Glossary URL.
    Du kannst ja mal reingucken. Wir haben da Deutsch, Schwedisch, Finnisch, Dänisch, Russisch, Französisch, Quechua , Spanisch und Italienisch.
    Grüße!
    Kristina

  2. wiebke skriver:

    liebe marianne, ich fand diese Seite und wenn du über die suchseite google- bilder die Fachwörter eingibst, kommst du auf interessante Abbildungen und Seiten..viel Vergnügen beim Stöbern.

    http://www.daldrall.n.nu/tjanster

    liebe Grüße wiebke

Kommentera

Fyll i dina uppgifter nedan eller klicka på en ikon för att logga in:

WordPress.com Logo

Du kommenterar med ditt WordPress.com-konto. Logga ut / Ändra )

Twitter-bild

Du kommenterar med ditt Twitter-konto. Logga ut / Ändra )

Facebook-foto

Du kommenterar med ditt Facebook-konto. Logga ut / Ändra )

Google+ photo

Du kommenterar med ditt Google+-konto. Logga ut / Ändra )

Ansluter till %s